Kategorie: Digital

38: Twitter lässt Corona-Falschmeldungen zu

 30. November 2022

Was nTwitter hatte 2020 11.000 Accounts gesperrt, die Falschinformationen über Corona verbreitete. Rund 100.000 Meldungen wurden aus dem Angebot entfernt. Elon Musk hat diese Falschmeldungen und Accounts jetzt ganz bewusst wieder freigegeben. Twitter verbreitet also mit Absicht Inhalte, die der Konzern vor der Übernahme durch Elon Musk noch als Lügen identifiziert hat.

35: Lokführer in Braunschweig steuert Zug im Erzgebirge fern

 24. November 2022

Ganz versteckt im Erzgebirge gibt es eine Bahnstrecke, die als Testgebiet für Züge ohne Fahrer vorgesehen ist. Eisenbahnfans bezeichnen sie auch als eine der schönsten Bahnstrecken Deutschlands. Gestern fuhr hier erstmals ein Zug, der nicht selbstständig unterwegs war, sondern aus Braunschweig ferngesteuert wurde. Für MDR Aktuell war ich mit dabei.

34: Twitter holt Trump zurück

 20. November 2022

„The people have spoken. Trump will be reinstated. Vox Populi, Vox Dei.“

Die Leute haben gesprochen. Trump kommt zurück. Stimme des Volkes. Stimme Gottes.

So twittert Elon Musk, nachdem er seine Nutzer bei Twitter befragte, ob das alte Profil des ehemaligen US-Präsidenten Trump wieder freigeschaltet werden soll. Und er schaltete frei, weil sich 52 Prozent seiner Nutzer mit „Ja“ stimmte.

Ich war zunächst dagegen. Aber Trump ist es offenbar auch. Zumindest nutzt er den Account nicht mehr. Und so ist es jetzt ein schönes Stück Zeitgeschichte, wo jeder die Lügen und die Hassausbrüche des ehemaligen US-Präsidenten nachlesen kann. Eigentlich gar nicht so schlecht. Das eigentliche Problem bleibt jedoch Elon Musk.

30: Musk spielt Twitter kaputt

 11. November 2022

Erst wollte er Twitter kaufen und retten. Dann wieder nicht. Dann doch. Symbolisch – wofür eigentlich? – trug er dann als neuer Besitzer sein Waschbecken ins Haus, entließ das gesamte Management und die Hälfte der Mitarbeiter. Stellte dann fest, dass er einige der Entlassenen doch wieder bräuchte und wollte sie wieder einstellen. Dann warb er für die Republikaner in den USA. Dann schaffte er die Echtheitskontrolle der Accounts mit Haken ab, so dass es nun Fake-Promis gibt. Und nun hält er die Pleite Twitters in 2023 für möglich. Elon Musk spielt Twitter kaputt.

18: Schwachstellen bei Zugfunk-Netz schon vor sechs Jahren vorgestellt – Störung des Zugfunks führt zum sofortigen Stopp der Züge

 9. Oktober 2022

Vor sechs Jahren stellte ich beim Nachrichtenradio MDR INFO (15.04.16) vor, wie eine Störung beim Zugfunk den gesamten Zugverkehr im betroffenen Gebiet zum Erliegen bringt. Beispielhaft wurde in dem Beitrag der Einsatz eines Störsenders erwähnt. Gestern nun haben Angreifer es in der Realität anders gelöst: Sie durchtrennten offenbar Kabel, störten damit das Zugfunk-System und brachten alles Fernzüge in Norddeutschland zum Stehen. 

15: Musk kauft Twitter – wie lange bleibt Twitter noch Twitter?

 4. Oktober 2022

Am Abend wurde es bekannt. Elon Musk will nun doch Twitter kaufen. Die 15. Folge des Podcasts „Journalist und Christ“ kommentiert dies kurz und bündig – im Twitter-Stil.

13: Quellencheck – Werkzeug für den kritischen Umgang mit Nachrichten und Informationen

 2. Oktober 2022

Werkzeug für den kritischen Umgang mit Nachrichten und Informationen

9: Sicherheitslücke bei den Bordkarten der Lufthansa – dazu bin ich im Gespräch bei MDR aktuell

 26. September 2022

Bei der Lufthansa gibt es eine Sicherheitslücke bei den Bordkarten. Prominentes Opfer ist ausgerechnet Lufthansa-Chef Carsten Spohr. Darüber und über Gegenmaßnahmen sprach Peer Vorderwülbecke im Nachrichtenradio MDR Aktuell mit mir.

4: Microsoft hat Sicherheitsprobleme bei Teams

 19. September 2022

Bei Microsoft Teams werden sicherheitsrelevante Informationen unverschlüsselt abgespeichert. Kalifornische Experten haben diese Sicherheitslücke jetzt entdeckt. Beim Nachrichtenradio MDR Aktuell stellte ich heute Vormittag den aktuellen Stand dar und erklärte, wie man dieses Sicherheitsproblem umgehen kann.